Oberflächentest Schimmelpilz-Suche

Stückpreis: 28,90 €
(inkl. 19,00 0% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Mit diesem Test wird untersucht, ob die Menge an Schimmelpilzsporen auf einer Oberfläche normal oder erhöht ist.

Dieser Test ist geeignet für Oberflächen, auf denen keine verdächtigen Veränderungen (keine dunklen oder farbigen Flecken) zu erkennen sind.

Eine erhöhte Menge an Schimmelpilzsporen kann ein Hinweis auf ein unbemerktes Schimmelpilzwachstum unter z.B. Tapeten, Bodenbelegen, Deckenverkleidungen oder hinter Schränken, Sofas u.s.w. sein.

Nach der Analyse erhalten Sie von uns einen Ergebnisbericht zur Untersuchung mit Bewertung des Resultats, empfohlenen Maßnahmen und Informationen zum Ergebnis.

Symptome, die mit Schimmelpilzen häufig in Verbindung gebracht werden, sind Kopfschmerzen, Husten, Niesanfälle, Nasenbluten, Müdigkeit, Schlafstörungen, Schnupfen, Augenreizungen, HauterkrankungenErbrechen, Durchfall und Gelenkschmerzen.

Eingeatmete Schimmelpilzsporen erhöhen das Risiko an Allergien, Asthma und Krebs zu erkranken.

 

Das Testset beinhaltet eine Abklatschplatte zur Probennahme ohne Abstrichtupferstäbchen.

Der Oberflächentest sollte innerhalb einer Woche durchgeführt und zurückgesendet werden, da der Nährboden ansonsten Feuchtigkeit verliert.

Hier können Sie sich über die Probennahmeanleitung zu diesem Test informieren.

 

Dieser Test erfasst nur die Gesamtkeimzahl von Schimmelpilzen. Die Gattungen der Schimmelpilze werden bei diesem Test nicht bestimmt. Der Test dient dazu zu ermitteln, ob und wie viele Schimmelpilze auf einer Oberfläche vorhanden sind.

Von Oberflächen aufgenommene krankheitserregende Pilzkeime können bei älteren und immunschwachen Menschen sowie Säuglingen und Kleinkindern schwere lebensbedrohliche Erkrankungen verursachen.

Eine hohe Schimmelpilzsporenmenge in der Wohnung kann langfristig zu Krebs, Allergien oder einer tödlichen Vergiftung führen.

Sollten Schimmelpilze oder Hefen auf Ihren Oberflächen vorhanden sein, geben wir Ihnen Ratschläge über geeignete Gegenmaßnahmen.