Tierkottest – Salmonellen im Tierkot

Schildkröte 300x300px

Salmonellen sind an den Darm von Mensch und Tier angepasste krankheitserregende Bakterien, welche mit dem Kot ausgeschieden werden und in der Umwelt wochen- bis monatelang überlebensfähig sind. Die Übertragung erfolgt durch den fäkal-oralen Infektionsweg mittels Schmier- und Schmutzinfektionen.

Abgesehen von landwirtschaftlichen Nutztieren, wie Schweine, Rinder, Schafe, Hühner, Enten oder Gänse, werden ebenfalls Haustiere befallen, wie Pferde, Hunde, Katzen, Nagetiere, Ziervögel und auch Reptilien.

Bei Reptilien, also Schildkröten, Echsen und Schlangen, sind 60 – 80 % der Tiere mit Salmonellen infiziert. Oft handelt es sich dabei um besonders gefährliche exotische Salmonellenarten.

Während Jungtiere meist erkranken, entwickeln ältere Tiere nach einer Salmonellen-Infektion häufig keine klinischen Symptome, scheiden aber zeitweise oder dauerhaft den Erreger aus. Solche symptomlosen Dauerausscheider stellen ein beträchtliches Infektionsrisiko für den Menschen dar.

Salmonellen können eine starke Magen-Darm-Entzündung, in seltenen Fällen sogar, eine Gehirnhautentzündung verursachen. 

Bei Säuglingen, Kleinkindern, immungeschwächten und älteren Menschen kann die Infektion einen tödlich-fiebrigen Verlauf annehmen.

 

Mehr Informationen dazu unter: Bakterien & Pilze

Eine mikrobiologische Untersuchung des Kots Ihrer Tiere gibt Ihnen Auskunft darüber, ob ein Handlungsbedarf besteht.

 

Salmonellenuntersuchung im Tierkot

Experten warnen seit vielen Jahren vor der Gefahr einer Salmonellen-Infektion durch den zunehmend engeren Kontakt mit Haustieren. Vor allem Babys und Kinder sind besonders gefährdet, da ihr Immunsystem noch nicht voll ausgebildet ist und daher bereits eine geringe Anzahl von Salmonellen-Bakterien ausreicht, um eine Erkrankung zu verursachen.

Wir untersuchen den Kot Ihrer Haustiere auf das Vorhandensein von Salmonellen-Bakterien. Im Bestätigungsfall können medizinische oder verhaltensbedingte Maßnahmen getroffen werden, damit einer Infektion von Tier zu Mensch vorgebeugt werden kann.

 

So einfach geht’s – in vier Schritten zum Ergebnis:

  1. Nach Bestellen des Labortests schicken wir Ihnen ein steriles Probennahmeset in einem Paket zu.
  2. Einen Abstrich des Tierkots entsprechend der beiliegenden Anleitung in das Probengefäß geben.
  3. Probengefäß wieder in das Paket legen und verschließen. Das Paket mit dem mitgelieferten Retouren-Etikett versehen und beim nächstgelegenen DHL-Paketshop abgeben – ohne zusätzliche Kosten.
  4. Wir untersuchen Ihre Probe in 3 – 5 Tagen. Sie erhalten dann von uns per E-Mail einen Ergebnisbericht zur Untersuchung mit Bewertung des Resultats, empfohlenen Maßnahmen und Informationen zum Ergebnis.

 

Wir bieten dazu folgenden Labortest:

Salmonellentest im Tierkot